Patenschaftsprogramm "Gemeinsam. Schaffen."

 

Viele Bürgerinnen und Bürger haben mit ihrem eindrucksvollen Engagement die Willkommenskultur in Deutschland positiv geprägt. Dieses Engagement möchte die „Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.“ (tgbw) und das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend unterstützen und fördern.

Die tragende Säule für eine gelungene Integration der geflüchteten Menschen ist der gelebte persönliche Kontakt von Mensch zu Mensch. Er baut Vorurteile ab, hilft geflüchteten Menschen sich einzubringen – und stärkt auf Dauer den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Mit dem neuen Programm unterstützen und fördern wir die Initiierung und Begleitung von Patenschaften zwischen geflüchteten und hier beheimateten Menschen. Wo sich solche Patenschaften gebildet haben, können wir bei der Organisation von Aktivitäten und Aktionen mithelfen, wie z.B. interkulturelle Kochkurse, Ausflüge und alltägliche Freizeitangebote.

Bei Bedarf können wir für alle Beteiligten spezifische Fortbildungen zu interkulturellen Themenbereichen anbieten und organisieren. Auch bei rechtlichen Fragen können wir Informationen bieten und Hilfe vermitteln.

Ausgaben, die innerhalb der Patenschaft entstehen, (Fahrtkosten, Eintrittskarten, Aktivitäten) können von uns in begrenztem Umfang erstattet werden.

Kontakt

Anwar Nakkar
Projektleiter

Tel.: +49 711 888999-23
Fax: +49 711 888999-20
Mail: patenschaften(Replace this parenthesis with the @ sign)tgbw.de

Besuchen Sie die Patenschaftsprogrammseite der TGD