„Sagt NEIN zur Gewalt gegen Frauen!”

Von 12. Februar 2020Allgemein

tgbw unterstützt den INTERNATIONALEN DON QUICHOTTE KARIKATURENWETTBEWERB 2020

„Gewalt gegen Frauen und Mädchen“ ist das Thema des 12. internationalen Karikaturenwettbewerbes, den die tgbw in diesem Jahr in Stuttgart unterstützt.

Bei der Gewalt gegen Frauen und Kinder handelt es sich weltweit um einen der am meisten verbreiteten Verstöße gegen Menschenrechte. Nationale Untersuchungen einiger Länder ermittelten Raten von bis zu 70% Frauen, die im Laufe ihres Lebens physischer, psychischer oder sexueller Gewalt ausgeliefert sind.

Der Zweck des weltweiten Karikaturenwettbewerbes ist es, die Wahrnehmung dieser globalen Missstände zu erhöhen und Beiträge zur Lösung zu finden, oder zielführende Anstrengungen dafür zu fördern.

Die tgbw unterstützt den internationalen Karikaturenwettbewerb ihres Mitgliedsvereins „Don Quichotte“ bei der Preisverleihung und bei der Wettbewerbsausstellung in Stuttgart. Nähere Informationen zu den Terminen und Örtlichkeiten folgen.

Die Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist in vielen Völkern tief verwurzelt. Internationale Beobachter glauben, dass dieser Tag zur Beendigung von physischer, ökonomischer oder psychischer Gewaltherrschaft über den weiblichen Teil der Gesellschaft dienen, zumindest ein Symbol des Widerstandes gegen dieses Unrecht darstellen kann.

In Entwicklungsländern (in unterentwickelten Ländern) ist die Gewalt gegen Frauen sehr viel verbreiteter. Morde an Frauen aufgrund ihrer Geschlechtszugehörigkeit sind historische und tragische Tatsachen auf der ganzen Welt. Zum Beispiel wurden in der Türkei 430 Morde an Frauen allein im Jahre 2019 begangen. Trotz Verbote von Gesetzeswegen sind Kinderehen in Ländern wie Türkei, İndien, İran, Mexiko, Äthiopien, Tschad und Niger weit verbreitet.

Aktuelle Infos zum Wettbewerb finden sich hier: http://www.donquichotte.org/component/option,com_frontpage/Itemid,1/lang,de/

Wettbewerbsregeln:
1) Die Teilnahme am Wettbewerb ist nur online möglich: planet-sos(Replace this parenthesis with the @ sign)gmail.com
2) Die eingereichten Karikaturen dürfen zuvor an keinem Wettbewerb teilgenommen haben. Bei Feststellung eines Verstoßes gegen diese Regel können verliehene Preise zurückverlangt werden.
3) Die Karikaturen sind in A3-Größe, 300 dpi-Auflösung und JPG-Format einzureichen (schwarz/weiß oder farbig, der farbtechnischen Bearbeitung sind keine Grenzen gesetzt).
4) Einsendeschluss ist der 31. März 2020.
5) Die Jury wird vom 10. bis 20. April 2020 aus allen eingereichten Karikaturen eine Vorauswahl treffen und 100 Finalisten bestimmen. Diese werden 10 Tage lang in sozialen Medien und auf den Homepages von Don Quichotte vorgestellt.
6) Die Jury wird zwischen dem 1. und 7. Mai 2020 diese Arbeiten auswerten und die Ergebnisse am 15. Mai 2020 bekanntgeben.
7) Die Preisverleihung wird im Rahmen der Eröffnung der Wettbewerbsausstellung im Juni in Stuttgart stattfinden.
8) Alle eingereichten Karikaturen werden sicher im Archiv von Don Quichotte aufbewahrt. Verwendung der Werke außerhalb des Wettbewerbs bedarf der vorherigen Zustimmung des jeweiligen Künstlers.
9) Es wird ein Wettbewerbskatalog der eingereichten Karikaturen als PDF-Dokument erstellt und veröffentlicht.

Preise:

–  Erster Preis: 750 Euro + DQ Medaille

–  Zweiter Preis: 500 Euro + DQ Medaille

–  Dritter Preis: 250 Euro+ DQ Medaille

–  Besondere Auszeichnungen (Zertifikate)