Minister Lucha besucht Fachstelle LEUCHTLINIE in Freiburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

Baden-Württembergs Sozial- und Gesundheitsminister Manne Lucha besucht bei seiner Sommertour 2022 am 10.08.2022 in Freiburg LEUCHTLINIE, die Fach- und Beratungsstelle für Betroffene von rechter Gewalt. Wir laden Sie herzlich zu einem Gespräch mit dem Minister und den Vertretern und Vertreterinnen der LEUCHTLINIE ein.

Mittwoch, 10.08.2022, 13:40 Uhr

Kaiser-Joseph-Str. 268, 79098 Freiburg

Nach einem Fachgespräch stehen Ihnen ab 13:40 Uhr zum Pressegespräch zur Verfügung:

  • Sozial- und Gesundheitsminister Manne Lucha (bis 14 Uhr)
  • Gökay Sofuoğlu, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Baden-Württemberg e.V. (Trägerin der Fachstelle)
  • Vertreterinnen aus dem LEUCHTLINIE-Beratungsteam.

    Hintergrund:

    „LEUCHTLINIE“ berät und begleitet landesweit Betroffene von rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt. Im Jahr 2021 registrierte LEUCHTLINIE 202 Vorfälle. Dies entspricht einer Steigerung um 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Zahl der Gewalttaten stieg um 30 Prozent. 68 der 131 Gewalttaten waren eindeutig rechtsextrem, rassistisch oder antisemitisch motiviert. 124 Betroffene wurden von den Büros in Stuttgart und Freiburg betreut. Zahlreiche gewalttätige Angriffe stehen im Zusammenhang mit den Corona-Schutzmaßnahmen.      

    LEUCHTLINIE ist eine Fachstelle des Demokratiezentrums Baden-Württemberg. Das Demokratiezentrum wird gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg aus Landesmitteln, die der Landtag von Baden-Württemberg beschlossen hat, und durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.